Tore für private und gewerbliche Nutzung

Aufgrund des dezenten Designs, der leichten Handhabung und der vielseitigen Anwendungsbereiche, ist ein Rolltor sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich einsetzbar. Bei entsprechender Lammellendicke ist ein Rolltor auch in besonderen Größen herstellbar, was diese für den gewerblichen Bereich ebenfalls sehr interessant macht. Selbst in der Industrie erfreuen sich große Rolltore besonderer Beliebtheit. Sie werden dort häufig für Halleneinfahrten, sowie auch für Großraumgaragen oder Garagen mit hohen Decken genutzt.

Lamellen

Wir bieten Ihnen für Rolltore drei verschieden Lamellenbreiten an. Dazu gehören die 52er, die 55er und die 77er Lamellen. Jede dieser Lamellen besteht aus stabilem Aluminium mit widerstandsfähiger und isolierender PU-Aufschäumung. So isolieren diese sowohl thermisch als auch akustisch und bieten höchstmöglichen Schutz gegen Wetter- und Witterungseinflüsse. Die Lamellen sind leicht, robust und flexibel. Je kleiner die Lamelle, desto geringer ist der Durchmesser bei aufgewickeltem Panzer und entsprechend auch die Kastengröße. Dies bringt den Vorteil einer Platz- und auch Kostenersparnis mit sich. Moderne Bautechnik und die scharnierartige Verbindung der einzelnen Lamellen ermöglichen sehr breite Tore, die dennoch mit Leichtigkeit vom starken Motor störungsfrei geöffnet und geschlossen werden können.

Rolltor mit 52 mm-Lamelle:


Unser Einstiegsmodell ist die 52 mm Lamelle. Sie eignet sich besonders für kleinere Garagen oder kleinere Einsatzorte. In Ihrer Alltagsfunktion, sowie der Materialqualität gibt es kaum Einschränkungen.


Optimale Lamellen für kleinere Garagen:

  • geringe Lamellendicke
  • filigranes Aussehen
  • wenig Gewicht
  • mehr Laufruhe

Rolltor mit 55 mm Lamelle:


Die Lamellen mit 55 mm Breite sind die standartmäßige Ausstattung und sehr beliebt bei unseren Kunden. Hiermit lassen sich größere Flächen abdecken und das Tor wiegt etwas mehr. Dem Gewicht des Rolltores wird ein entsprechend starker Motor angepasst.


Der Standard für Ihre Garage:

  • ideal für standard Garagen und Hallen
  • für größere Flächen geeignet
  • solide Verarbeitung
  • stärkerer Motor notwendig

Rolltor mit 77 mm Lamelle:


Um besonders große Flächen zu ermöglichen, werden 77er Aluminiumlamellen verwendet. Diese sind auch sehr gut geeignet um Industriehallen zu verschließen. Das hohe Gewicht wird durch kugelgelagerte Laufwerke und vollverzinkte Wellen ausgeglichen und mit leistungsfähigen Motoren stabil bedient.


Für große Flächen:

  • sehr robuste Lamelle
  • für sehr große Flächen geeignet
  • sehr beliebt in der Industrie
  • starker Antrieb notwendig

Rolltor oder Schwingtor?

Ein Rolltor bzw. Garagenrolltor fällt vertikal beim Verschließen bzw. wickelt gerade vertikal nach oben auf, so dass die Lamellen niemals ausscheren. Man kann damit einen PKW direkt vor dem Tor parken, ohne zu befürchten, dass dieser durch ein Ausscheren des Tors beschädigt werden könnte. Durch das geschickte Aufwickeln des Rolltores, bleibt die Garagendecke frei. Diese kann dann im vollen Umfang genutzt werden, um z.B. ein Surfbrett, Ski oder Snowboard zu verstauen. Gerade bei einer Garage mit einem insgesamt geringen Platzangebot bietet sich ein Rolltor an. Der elektrische Antrieb macht die Steuerung des Rolltores deutlich komfortabler. Hierzu empfehlen wir Ihnen einen Antrieb des namhaften Herstellers Simu.

Rolltor

Ein Rolltor ist im Vergleich zu einem Schwingtor aus unserer Sicht sehr zu empfehlen. Rolltore haben die vorteilhafte Eigenschaft, dass diese extrem platzsparend sind. Das liegt an ihrer einfachen Funktionsweise, nämlich des Aufwickelns der Lamellen. Beim Öffnen des Rolltores wickeln die Lamellen direkt hinter dem Sturz.

Schwingtor

Bei einer Garagenschwingtür wird lediglich das Metalltor nach oben geschwungen und nimmt damit viel Platz in der Garagendecke ein. Weiter schert ein normales Schwingtor nach vorne aus und ist an platzarmen Stellen nicht gut einsetzbar, besonders bei kurzen Einfahrten, auf denen ein weiterer PKW parkt.

Große Farbauswahl

Lamellenfarben:
Eine große Farbauswahl ermöglich es Ihnen das entsprechende Rolltor Ihrer Immobilie farblich gerecht zu werden. Nutzen Sie die große Farbauswahl für Lamellen in unserem Konfigurator.

Kastenfarben:
Auch die Kastenfarbe lässt sich in unserem Konfigurator definieren und rundet so das farbliche Design Ihres Rolltores ab.

Individuelles Rolltor konfigurieren

Bei uns können Sie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen. Neben den verschiedenen Lamellengrößen finden Sie in unserem Rolltorkonfigurator auch, Farben, Antrieb, Kästen und besondere Zusatzausstattung. Die Lamellen sind aufgeschäumt und isolieren sowohl thermisch als auch akustisch. Unsere Rolltore sind Made in Germany und kommen direkt vom Hersteller zu Ihnen. Nutzen Sie die Preisvorteile des Direktvertriebs.

Weitere Themen

  • Vorbaurollladen nach Maß

    Vorbaurollladen

    Vorbaurollladen bietet Wärmeschutz, Lärmschutz, Sicherheit sowie auch Sicht- und Sonnenschutz. Unsere Vorbaurollläden »

     
  • Aufsatzrollladen

    Aufsatzrollladen

    Aufsatzrollläden werden meist verputzt oder verblendet und sind damit nicht sichtbar.  Informationen zu Aufsatzrollläden »

     
  • Rollladen nachträglich mit Motor ausstatten

    Rollladenmotor nachrüsten

    Vorhandene Rollläden können meist problemlos mit einem Motor nachträglich ausgestattet werden. Informationen zum Nachrüsten eines Rollladenmotors »

     
  • Rollladen richtig ausmessen

    Rollladen ausmessen

    Lesen Sie, wie Sie das Bestellmaß für Ihren neuen Vorbaurollladen ermitteln. Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt wie es geht. Aufmaßanleitung »